Gewinde-Merkmale und -Bezeichnungen

Posted on

Beim Schraubenkauf musst du immer auf die Gewinde-Kennzeichen und -Größen achten. Das ist wichtig, damit du deine Arbeit gut abschließen kannst. Aber manchmal ist es auch schwierig, alles gut auseinander zu halten. Darum geben wir dir in diesem Artikel etwas mehr Erläuterungen über die bestehenden Gewindestift.

Wenn du dir ein Gewinde anschaust, siehst du, dass es ein spiralförmiges Gewinde ist, das man aufschrauben muss, sowie z.B. auch bei Kränen und Rohren. Ein Gewinde verläuft zylindrisch oder konisch. Beim zylindrischen Gewinde, auch gerades oder paralleles genannt, verläuft das Gewinde über die gesamte Länge mit gleichbleibendem Durchmesser. Beim konischen Gewinde verläuft der Gewindegang kegelförmig, der Durchmesser wird also zum Ende des Gewindes kleiner. Eine Umwicklung oder Drehung des Gewindes (eine ‚Kerbe‘) wird als Gewindestange bezeichnet. Die meisten Gewinde sind rechtsdrehend, sind also im Uhrzeigersinn festzudrehen.

Weiterhin gibt es auch noch Innen- und Außengewinde. Ein Beispiel davon gibt es bei Bolzen und Muttern zu sehen. Bei einem Bolzen befindet sich das Gewinde außen und bei der Mutter ist es innen, und das macht es möglich, sie übereinander zu schrauben. Die Gewindegang-Bezeichnung wird dann vom Durchmesser der Außenseite des Gewindes bestimmt. Bei einem Außengewinde wird also der Durchmesser des Gewindegangs gemessen.

Die Maße des Gewindes werden meistens in Millimetern angegeben. Dann sprechen wir von metrischen Gewinden, die immer zylindrisch sind. Sie werden mit dem Buchstaben M angegeben und danach folgt die Größe des Durchmessers, z.B. M10 für einen Durchmesser von 10 mm. Der Abstand zwischen den Gewindegängen hat eine ‚Steigung‘. Grobe Gewinde haben eine große Steigung, Feingewinde haben eine kleine Steigung. Manchmal wird auch der Steigungswert bei der Gewinde-Bezeichnung angegeben, z.B. M12x0,75 für einen Außendurchmesser von 12 mm und einer Steigung von 0,75 mm. Die Maße des Durchmessers und der Steigung sind nach den ISO-Normen standardisiert.

http://online-befestigungstechnik.de